11_2017_tauchen
Perfekt ausgeleuchtet

Perfekt ausgeleuchtet © Dr. Peter Hardt

Neuer Ratgeber auf tauchen.de: die Profi-Tipps der Fotografen

Es ist ein kleiner Blick hinter die Kulissen und das Offenlegen sonst gut gehüteter Geheimnisse: tauchen-Fotografen verraten in unserem neuen Online-Ratgeber, wie sie ihre beeindruckenden UW-Aufnahmen machen

Verflixt und zugenäht! Wie schießt Peter Hardt seine traumhaften Weitwinkelfotos und wie geht Wolfgang Pölzer ans Fotografieren von Wracks heran? Während sich „unsere“ Profis fast tagtäglich mit der UW-Fotografie beschäftigen und somit reichlich Ausrüstungskonfigurationen gestestet sowie Regeln erarbeitet und Kameraeinstellungen verinnerlicht haben, bleibt die UW-Fotografie für viele Amateure, die eher sporadisch ins Wasser hüpfen, hier und da ein Buch mit sieben Siegeln. Doch damit ist nun Schluss! Wir lüften ein paar Geheimnisse: Die Tricks und Kniffe, die unsere Foto-Profis für verschiedenste Aufnahemsituationen anwenden, sind ab sofort in unseren profi-tipps nachzulesen.
Die Ratgeber, der auch in tauchen läuft („tauchen-Fotoschule“), startet mit drei einzelnen Kapiteln: Wolfgang Pölzer zeigt, was beim Fotografieren von Wracks zu beachten ist, Kurt Amsler erklärt den gefühlvollen Umgang mit dem Blitz, und Dr. Peter Hardt beschreibt seine Aufnahmetechnik für die Weitwinkelfotografie. Weitere Themen folgen in Kürze – es lohnt also, regelmäßig vorbeizuschauen.
Wir wünschen euch viel Spaß mit dem neuen Ratgeber und noch mehr Erfolge beim Fotografieren unter Wasser! Übrigens: Eure Ergebnisse könnt ihr gleich bei unserem Leserfoto-Voting hochladen und eventuell einen Posterausdruck eures Fotos gewinnen …