Der Titel von TAUCHEN September 2017
scubapro_Climasphere.jpg

scubapro_Climasphere.jpg

Neuer Unterzieher von Scubapro

Taucher, die zu jeder Jahreszeit und in unterschiedlichen Gewässern
nicht auf ihren Trocki verzichten möchten, benötigen normalerweise
unterschiedliche Unterzieher. Mit dem neuen „Climasphere“ bietet Scubapro
ab sofort einen Zweiteiler, der immer und überall für die richtige
Wärmeisolierung sorgt 

Der „Climasphere“ kann aber nicht nur vielseitig eingesetzt werden, er ist auch überaus bequem. Das weiche 4-Wege Stretch-Fleece-Material ermöglicht maximale Bewegungsfreiheit und verhindert durch seinen am Körper anliegenden Schnitt Faltenbildungen und unnötige Luftpolster. Das Fleece-Material (430 g/m2) trägt sich angenehm und ist beim Transport dennoch leicht und kompakt. Bei moderaten Wassertemperaturen genügt der Overall. Im kälteren Einsatzgebiet kann die Wärmeisolierung im wichtigen Kernbereich durch die Jacke mit Radlerbeinen und halblangen Armen verdoppelt werden.

Winddicht und atmungsaktiv
Der Allrounder bietet durch Neopren-Arm- und -Beinmanschetten leichtes An- und Ausziehen des Trockentauchanzugs und eine zusätzliche Isolation an den Gelenken. Die Daumen- und Beinschlaufen sorgen ebenfalls für leichten Schlupf und faltenlosen, richtigen Sitz. Der „Climasphere“ ist trotz Windundurchlässigkeit atmungsaktiv und st ab sofort beim autorisierten Scubapro-Händler in den Gr. XS bis XXXL für 159 Euro erhältlich. Wer weitere Infos zu dem Unterzieher sucht, findet diese auf der Trocki-Seite von Scubapro. Weitere Infos: www.scubapro.de