11_2017_tauchen
Blick ins Divecenter in Thomsdorf

Blick ins Divecenter in Thomsdorf © Mares

Neues Divecenter bei Berlin

Vor den Toren der Hauptstadt Berlin, zwischen Templin und Neubrandenburg
am Carwitzer See, hat eine neue Tauchbasis eröffnet

Das Mares Diving Center Thomsdorf hat ganzjährig geöffnet und bietet ein hohes Maß an Qualität und Service: Die Tauchbasis Thomsdorf entspricht den Qualitätsanforderungen des Mares-Diving-Center-Konzepts, wonach weltweit exponierte Tauchbasen ausgesucht werden. Selbstverständlich spiegelt sich dies in den angebotenen Leih- und Testausrüstungen wider: Neueste Produkte wie den Tauchcomputer „ICON HD“, die Designer-Flosse „X-Stream“, den weltweit einzigen Regler aus Kohlenstoff Carbon 42, die pneumatisch gesteuerten Jackets „Dragon AT“ und „Kaila AT“, das multifunktionale Hybrid-Jacket und den neuen 2ndSkin-Halbtrockenanzug können auf Wunsch getestet werden. Selbstverständlich sind auch die Mares-Klassiker wie „Abyss“, „Volo“ & Co. mit an Bord, wenn es zu den klaren Seen in der Region geht. Apropos Klarwasserseen: Neben dem „Hausriff“, dem landschaftlich reizvollen Carwitzer See, ist das Umfeld der Basis gespickt mit sehenswerten Tauch- und Ausflugsspots. Schmaler Luzin, Breiter Luzin, Dreetzsee und Krüselinsee versprechen aufregende Wochenendtrips für die ganze Familie. Dass die Region um den Carwitz-See eine Erstklassige Urlaubsregion ist, wissen Kenner schon lange. Weitere Infos: www.tauchbasis-thomsdorf.de