Die aktuelle Tauchen Magazin 08 2017.
Jacket „Black Ice“

Jacket „Black Ice“ © Apeks

Neues Jacket von Apeks

Es ist extrem robust und komfortabel – und wendet sich an Taucher, die sich auch außerhalb der Grenzen des Sporttauchens bewegen wollen: das „Black Ice“ von Apeks

Das neue Jacket „Black Ice“ von Apeks ist ein extrem robustes Jacket, das trotz des robusten Designs außergewöhnlichen Komfort bietet.
Mit dem „Wrapture“-Harness-System liegt die Pressluftflasche eng am Körper des Tauchers und steht vertikal, so dass der Taucher aufrecht die Flasche am Rücken tragen kann. Um dies zu ermöglichen hat das Jacket verschiedene Elemente, wie zum Beispiel ein spezielles Back Plate und drehbare Schnallen. Durch die Konstruktion des extrem dünnen Back Plates liegt die Pressluftflasche eng am Körper und verschiebt das Gewicht zum Schwerpunkt des Tauchers. Durch die Konstruktion des Back Plates ist das Flaschenband weiter unten positioniert und verlagert das Gewicht auf die Hüften. Die Schultern werden entlastet.
Die Back Plate stabilisiert seitlich die Flasche und verhindert, dass die Flasche hin und her wackelt
Mit dem Ventilband wird die Flasche oben eng am Körper gehalten und hält diese damit in vertikaler Position. Das „gefühlte“ Gewicht“ ist geringer und der Taucher kann aufrecht stehen und laufen.
Hinweis: das Ventilband wird nur leicht angezogen, bis die Flasche vertikal steht. Durch die drehbaren Schnallen können die Träger sauber unterhalb des Arms des Tauchers geführt werden und somit wird das vertikale Verrutschen des Jackets beim Tauchen (ride-up) verhindert.

So funktioniert das Harness-System

Das Flaschenbandsystem
Der neue Verschluss zur Befestigung des Flaschenbandes macht es einfacher, das Band auf die verschiedenen Flaschengrößen einzustellen und verhindert das schmerzvolle Einklemmen der Finger.
Macro- Einstellung: Direkt beim Montieren des Jackets an die Pressluftflasche wird das Flaschenband grob auf den Flaschenumfang eingestellt.  Micro-Einstellung: Danach kommt die Feineinstellung des Flaschenbandes, damit die Pressluftflasche sicher und fest sitzt. Ein „Finger Saver“ stoppt die Schnalle, ohne dass sich das Flaschenband wieder löst, damit der Anwender seine Hand wegnehmen kann. Danach drückt der Taucher einfach die Schnalle vollständig zu. 

So funktioniert’s

Das Bleitaschensystem
Die Bleitaschen sind selbstführend und rasten automatisch ein. Beim eventuellen Notfall genügt ein einfacher Zug, um das Blei abzuwerfen. Alle Bleitaschen des „Black Ice“ sind bei allen Größen in der Zwei-Kanal Form, die jeweils ca. 7,25 kg aufnehmen können. Inklusive des Trimmblei kann es bei allen Größen 19 kg tragen. Die Trimmbleitaschen sind im Rücken eingearbeitet und bieten zusätzlich eine bessere Lage unter Wasser zu erreichen.

Deutlicher wird’s im Videoclip

Modulares System: Nur drei Größen notwendig
Das Jacket ist in einem Modularsystem aufgebaut und kann an den Schultern und an der Taille angepasst werden. Drei Größen: Small, Regular und Large sind ausreichend, da die Jackets optimal auf jeden Taucher eingestellt werden können. Tatsächlich passen einem Mann mit Körpergröße 180 bis 813 Zentimeter, Gewicht zwischen 88 und 95 Kilo und Taillengröße 104 bis 135 Zentimeter jede Größe des „Black Ice“.

Air-Cell-Technologie
Die Auftribesblase besteht aus 840-Denier-Nylon und ist mit vier Schnellablassventilen (Flat E- Valves) ausgestattet. In der Blase sind mehrere „pass-through channels“ eingearbeitet, damit sich die Luft gut in der Blase schnell und gleichmäßig verteilen kann. Mit dem optionalen Twin-Cylinder Set kann das Jacket für Doppeltanks umgerüstet werden. Damit die leere Blase, beim Tauchen mit einer Monoflasche, sich nicht um den Taucher legt, wird sie mit elastischen Bändern zusammengezogen.

Weitere Eigenschaften des „Black Ice“:
        Zwei Öse, um ein Tauchmesser zu befestigen
        SOLAS Reflektor-Schlaufe zur Befestigung des Inflatorschlauchs
        5 D-Ringe: aus rostfreien Stahl, 50 mm, gekröpft
        Ablassventil an der rechten Schulter
        Rückenpolsterung kann entnommen werden
        Einstellbarer Brustgurt
        Ausfaltbare Seitentasche links
        Reißverschlusstasche rechts für Kleinteile
        Flache Überdruckventile
        23 Liter Auftrieb in allen Größen
        Gewicht: 4,3 Kilogramm

Das „Black Ice“ kostet 599 Euro. Weitere Infos: www.aqualung.de