11_2017_tauchen
Die „The Arenui“ ist beim Reiseveranstalter Tauchertraum buchbar

Die „The Arenui“ ist beim Reiseveranstalter Tauchertraum buchbar © Tauchertraum

Neues Luxusschiff für Taucher

Wer träumt nicht davon, stilvoll mit einem luxuriösen Segelboot die schönsten Tauchgebiete Indonesiens anzusteuern? Dieser Traum könnte mit der neuen „The Arenui“ nun in Erfüllung gehen. Und neben dem Tauchen, hat das Segelboot noch vieles mehr zu bieten!

Der Reiseveranstalter Tauchertraum hat seine Safariflotte in Indonesien mit dem neuen Luxuskreuzer „The Arenui“ erweitert. 23 Crewmitglieder, davon fünf Diveguides, kümmern sich rund um die Uhr um die Gäste. Getaucht wird von drei Beibooten aus. Es gibt acht geräumige Kabinen, selbst die kleinste Kabine hat 17 Quadratmeter. Insgesamt finden 16 Taucher Platz auf dem Boot. Alle Kabinen sind mit eigenem Bad und Klimaanlage ausgestattet und verfügen außerdem über ein Sofa und einen Kameratisch. Das Fünf-Gänge-Menü am Abend kann in den Restaurants auf dem Ober- oder auf dem Mitteldeck eingenommen werden. Computer zur Nachbearbeitung der Fotos stehen den Tauchern ebenfalls zur Verfügung. Und wenn’s mal nach dem Tauchgang im Rücken zwickt, gönnt man sich im schiffseigenen Spa eine verwöhnende Massage. Angefahren werden die Tauchgebiet um Raja Ampat, Komodo, Alor, Banda Sea und den Molluken. Die 14- bis 15-Nächte-Touren starten preislich bei 2999 Euro, inklusive Vollpension, Softdrinks, Nitrox, Landausflüge und Tauchen. Weitere Infos findet ihr auf www.tauchertraum.com.