11_2017_tauchen
Die „Pinyo“ – hier noch als Computeranimation

Die „Pinyo“ – hier noch als Computeranimation © Sub Aqua

Neues Tagestourenboot bei IQ Dive in Khao Lak

Ab dem 15. Oktober 2009 startet sie durch: die „MV Pinyo“. Das 18 Knoten schnelle Schiff der IQ-Dive-Basis in Khao Lak/Thailand wird unter anderem für Tagestouren zu den Similan-Inseln eingesetzt

Die Sub-Aqua-Partner-Tauchbasis iQ-Dive fährt ab dem 15. Oktober 2009 alle Touren zu den Similan Islands, nach Koh Bon und Koh Tachai mit dem basiseigenen neuen Boot „MV Pinyo“ an. Das Boot erreicht 18 Knoten Gesschwindkeit, wodurch die Similan-Inseln in nur zwei Stunden Fahrzeit erreicht werden können. Da es sich um ein größeres Boot  mit 21 Metern Länge und 4,50 Metern Breite handelt, ist Komfort an Bord garantiert. Die Tagestouren beinhalten Trinkwasser, Früchte, Snacks und Mittagessen, Handtuch, zwei Tauchgänge und Guide. Auch Tauchausbildung (nach PADI) wird auf dem Schiff angeboten.
Preisbeispiel: Eine Woche im Khao Lak Bayfront Resort (DZ/ÜF) kostet im Reisezeitraum 23. November bis 9. Dezember 2009 inklusive Flug und Flugsteuern ab München oder Frankfurt ab 864 Euro. Fünf Tagestouren mit der „Pinyo“ kosten rund 400 Euro. Weitere Infos: www.sub-aqua.de