11_2017_tauchen
Noam Kortler bei der Siegerehrung

Noam Kortler bei der Siegerehrung © Epson Red Sea Photo Competition

Noam Kortler gewinnt beim „Epson Red Sea 2008“-Fotowettbewerb

Der Gewinner des „Epson Red Sea 2008 World of Underwater Images“-Fotowettbewerbs steht fest: Noam Kortler steht ganz oben auf dem Siegertreppchen

Zum vierten Mal ging der Fotowettbewerb „Epson Red Sea – World of Underwater Images“ in Eilat/Israel über die Bühne. In diesem Jahr nahmen über 100 Fotografen aus zwölf Ländern am Shoot-out, der vom 10. bis zum 15. November in Eilat stattfand, teil. Zu gewinnen gab es Preise im Gesamtwert von über 80 000 US-Dollar in Form von Bargeld und Reisen.
Der erste Preis, ein 10 000-US-Dollar-Scheck und eine Tauchreise nach Papua-Neuguinea für zwei Personen, ging in diesem Jahr an Noam Kortler aus Israel für sein bestes Portfolio aus fünf Bildern. Während der Preisübergabe gab Kortler bekannt, dass er die Hälfte seiner 10 000-US-Dollar-Siegprämie an die in Eilat sitzende Umweltschutzorganisation „The Sentries of the Bay“ spenden wird. Weitere Infos zum „Epson Red Sea“-Fotowettbewerb: www.eilatredsea.com