11_2017_tauchen
Rannalhi liebt im Süd-Male-Atoll

Rannalhi liebt im Süd-Male-Atoll © Orca

Orca erweitert Maledivenangebot

Wer die Wahl hat, hat die Qual – Tauchreiseveranstalter Orca nimmt zwei weitere Malediven-Inseln ins Programm auf. Die beiden Zeuzugänge liegen im Süd-Male- beziehungsweise im Raa-Atoll

Seit kurzem gibt es mit dem Adaaran Resort Meedhupparu und Adaaran Club Rannalhi zwei neue Trauminseln im Malediven-Programm bei Orca. Rannalhi liegt im Südwesten des Süd-Male-Atolls und ist eine klassische Malediveninsel mit herrlicher Lagune und schöner tropischer Vegetation. Das schöne, abwechslungsreiche Hausriff liegt ganz in der Nähe und ist bequem zu betauchen. Die „Dive Point“-Tauchbasis steht unter deutscher Leitung und hat circa 50 verschiedene Tauchspots im Angebot. Darunter bekannte Tauchklassiker des Süd-Male-Atolls wie Cocoa Corner, Manta Point und Guraidhoo Channel. Preisbeispiel: Eine Reise nach Rannalhi inklusive Flug, Transfers und sieben Nächten im Doppelzimmer mit Vollpension gibt es in den Sommermonaten 2009 1065 Euro.
Das Meedhupparu Resort ist die einzige Ferieninsel im Raa-Atoll und verfügt über ein umfangreiches Wassersportangebot und eine ansprechende Gesamtausstattung mit Einkaufsarkade, mehreren Restaurants und Bars, Swimmingpool und attraktivem Wellnesscenter. Die PADI-5-Star-Tauchbasis bietet sowohl individuelles Hausrifftauchen als auch Bootsausfahrten zu vielen exklusiven Tauchplätzen im wenig betauchten Raa-Atoll sowie Ganztagesfahrten in die benachbarten Atolle Baa und Lhaviyani an. Preisbeispiel: Eine Woche Meedhupparu kostet im Doppelzimmer mit Halbpension, Flug und Transfers per Wasserflugzeug ab 1229 Euro pro Person. Weitere Infos: www.orca.de