Der Titel von TAUCHEN September 2017
Fröhlich bunt: die „Optio W90“ von Pentax

Fröhlich bunt: die „Optio W90“ von Pentax © Pentax

Pentax frischt die „Optio W90“ auf

„Shiny Orange“ heißt die dritte, frische und sommerliche Gehäusefarbe für die Outdoor- und Abenteuerkamera. Beim Schnorcheln kann die „Optio W90“ bis in sechs Meter Tiefe mitgenommen werden

Als ideale Allround-Kamera für Strand, Outdoor und Skispaß verkraftet die Optio W90 nahezu jeden Härtetest. Passend zu Sonnenschein, Urlaub und guter Laune ist sie ab sofort auch als „Optio W90 Shiny Orange“ – der ultimativen Farbe für Outdoor Zubehör – erhältlich. Die „W90“ verträgt Schnorcheln sechs Meter unter dem Meeresspiegel, Sand und Staub auf Wüstenexpeditionen und minus zehn Grad Celsius auf alpinen Schneetouren. Das speziell präparierte Gehäuse mit Protektoren an den Gehäusekanten verkraftet Stürze aus bis zu 1,20 Metern Höhe.

Gut ausgestattet
Auch technisch lässt die „W90“ keine Wünsche offen: 12,1 Megapixel, innenliegender 5fach-Zoomobjektiv von 28 bis 140 Millimeter (entspricht KB-Format), 2,5-Zoll-LCD-Monitor mit 230 000 Dots mit besonders heller Anti-Reflexbeschichtung und eine schnelle Gesichtserkennung von bis zu 32 Gesichtern. Videoaufzeichnungen erfolgen in HDTV-kompatiblen 1280 x 720 Pixeln mit 30 Bildern pro Sekunde. Digitale „Pixel Track Shake Reduction“ und „Video Shake Reduction“ verhindern zuverlässig verwackelte Bilder. Darüber hinaus besitzt die „Optio W90“ erstmals in einer Pentax Kamera eine HDMI-Schnittstelle.

Farbtrio
Mit frischem „Shiny Orange“ zum Trio erweitert, bietet Die „Optio W90“ nun die Wahl zwischen schlichtem Schwarz sowie Schwarz mit grüner Applikation für den Adventure-Look und sonnigem Urlaubsdesign. Sie wird wie ihre beiden Schwestern für EUR 329 Euro ab August im Fachhandel erhältlich sein. Weitere Infos: www.pentax.de