Der Titel von TAUCHEN September 2017
Mit der Liveaboard-Banca „Goya“ geht’s auf Tauchsafari zu den Cagayan Islands in der Sulusee

Mit der Liveaboard-Banca „Goya“ geht’s auf Tauchsafari zu den Cagayan Islands in der Sulusee © Tauchreisen Seebär

Philippinen-Gruppenreise nach Negros

Der Berliner Spezialveranstalter Tauchreisen Seebär organisiert vom 9. bis 24. Mai 2010 eine 16-tägige Gruppenreise auf die Philippinen. Ziel ist die Insel Negros und eine Tauchsafari zu den Cagayan Islands in der Sulusee

Die erste Station (insgesamt mit vier Übernachtungen und an drei Tagen Non-Limit-Tauchen) für die Teilnehmer dieses Trips nach Südostasien ist das Easy Diving & Beach Resort in Sipalay. Danach steht eine fünftägige Tauchsafari zu den nahezu unberührten Riffen der Cagayan Islands in der Sulusee auf dem Programm. Maximal acht Gäste nehmen die beiden Liveaboard-Bancas auf. Den Abschluss bildet ein Aufenthalt (vier Übernachtungen) im Thalatta Resort (an zwei Tagen Non-Limit-Tauchen). Preis: 1882 Euro (inklusive Flug mit Malaysia Airlines ab Frankfurt, Inlandflug mit Philippine Airlines nach Negros, Vollpension). Anmeldeschluss ist der 1. März 2010. Die Teilnehmerzahl ist auf 16 Personen begrenzt. Weitere Infos: www.tauchreisen-seebaer.de