Die aktuelle Tauchen Magazin 08 2017.
Der Beirat für Umwelt und Sport mit seinem neuen Vorsitzenden Prof. Franz Brümmer (Vierter von links)

Der Beirat für Umwelt und Sport mit seinem neuen Vorsitzenden Prof. Franz Brümmer (Vierter von links) © U. Grabowsky/photothek.net

Prof. Brümmer zum Beirat-Vorsitzenden gewählt

Große Ehre für Prof. Dr. Franz Brümmer: Der Beirat für Umwelt und Sport des Bundesumweltministeriums ernannte den Präsidenten des Verbands Deutscher Sporttaucher (VDST) zu seinem Vorsitzenden

Die Wahl war einstimmig: Auf der konstituierenden Sitzung in Bonn wurde Prof. Franz Brümmer vom Beirat für Umwelt und Sport zu seinem Vorsitzenden gewählt. Damit erhalten deutsche Taucher in einem Gremium, das sich unter anderem mit Fragen der Auswirkungen des Klimawandels auf den Sport im Freien sowie der Verknüpfung von Sport, Tourismus und Gesundheit befassen, Sitz und Stimme. „Mit dem Beirat ist eine intensive Kooperation entstanden, von der beide Seiten profitieren. Diese bewährte und erfolgreiche Zusammenarbeit soll auch in Zukunft fortgesetzt werden“, unterstreicht Ursula Heinen-Esser, die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU), die Bedeutung des Beirats als wichtige Beratungsinstanz der Bundesregierung. Der Beirat wurde bereits zum fünften Mal seit 1994 wieder berufen. Dem neuen zwölfköpfigen Gremium gehören Vertreter von Sport- und Umweltverbänden, der Wirtschaft und aus Bundesländern an. Weitere Infos: www.bmu.de