11_2017_tauchen
Das neue Gehäuse „Nano“

Das neue Gehäuse „Nano“ © Reef Rider

Reef Rider stellt neues UW-Videogehäuse vor

Der Videogehäusehersteller Reef Rider stellt sein neuestes Produkt vor: Das „Nano“-Gehäuse wurde speziell für kleine Videokameras entwickelt

Nach dem Motto: „Kleiner geht immer!“ zeigt der Gehäusehersteller Reef Rider sein neues Video-UW-Gehäuse „Nano“. Das Gehäuse wiegt nur 980 Gramm und ist für Videokameras gedacht, die eine maximale Größe von 130 Millimeter (Länge) mal 65 Millimeter (Höhe) mal 55 Millimeter (Breite) haben. Gefertigt ist das bis in eine Wassertiefe von 80 Metern druckfeste Gehäuse aus Acrylglas, Aluminium und Edelstahl. Gesteuert wird die Kamera über Infrarot (AV/R oder LANC). Das Gehäuse ist ab sofort lieferbar und kostet ab 799 Euro.