11_2017_tauchen
Das ADV-Jacket „Blac Jac“ von Subgear

Das ADV-Jacket „Blac Jac“ von Subgear © Subgear

Rückruf bei Subgear!

Subgear ruft alle schwarzen „Blac Jac“-Jackets zurück, die Ende 2010 hergestellt wurden. Aus Sicherheitsgründen soll mit diesen Jackets nicht mehr getaucht werden

Eine Überprüfung des Fertigungsprozesses der Jackets lässt vermuten, dass eine kleine Anzahl von den Jackets „Blac Jac„, die Ende 2010 produziert wurden, nicht den hohen Qualitätsansprüchen von Subgear gerecht werden. Subgear hat sich daher entschlossen, bei allen 2010 produzierten, schwarzen „Blac Jac“ die Blase kostenfrei komplett auszutauschen. Betroffen ist nur das schwarze Jacket-Modell, nicht „XP“ oder andere Modelle.

Rückruf zum Blasentausch
Subgear bittet deshalb alle Taucher, die sich in den letzten Monaten ein „Blac Jac“ gekauft haben, ihre Jackets auf das Herstellungsjahr zu überprüfen. Das Produktionsjahr ist auf dem weißen eingenähten Schild im Jacket ablesbar. Es befindet sich an der Rückseite des Jackets, zwischen rechter Seitentasche und Blase. Sollte das Jahr 2010 gelocht sein, bittet Subgear aus Sicherheitsgründen darum, mit dem Jacket nicht mehr zu tauchen und es baldmöglichst beim Fachhändler abzugeben. Dieser ist über den Vorgang informiert und wird das Jacket direkt in die Zentrale von Subgear senden. Betroffene Kunden erhalten umgehend und kostenfrei ihr Jacket mit der neu montierten Blase zurück. Weitere Infos gibt es auch unter www.subgear.de.