11_2017_tauchen
Betroffen sind Erste Stufen

Betroffen sind Erste Stufen © Aqua Lung

Rückruf „Titan“-Regler von Aqua Lung

Bei den Aqua-Lung-Atemreglern des Typs „Titan“, die vor 2006 gebaut wurden, müssen die DIN-Schrauben ausgestauscht werden

Während der Durchführung von Wartungsarbeiten an einem „Titan“-Regler zeigte sich eine Materialermüdung, als das Drehmoment per Hand höher angezogen wurde als die empfohlenen Herstellervorgaben: Die DIN-Schraube brach. Aqua Lung möchte nun über eine Rückrufaktion alle DIN-Schrauben der „Titan“-Regler, deren Seriennummer kleiner als 6062501 ist und /oder deren DIN-Schraube mit „300 BAR MAX“ markiert ist, auswechseln (genauere Infos siehe Bildgalerie).
Die betroffenen Regler erhalten beim autorisierten Aqua-Lung-Fachhändler ein kostenloses Upgrade: Die DIN-Schraube aus Messing wird durch eine neue aus Edelstahl ersetzt und mit der Bezeichnung „300 BAR MAXI“ markiert. Dieser Austausch fällt unter die Gewährleistung und wird kostenlos durchgeführt. Weitere Infos: www.aqualung.de