Zweite Stufe „G250V“

Zweite Stufe „G250V“ © Scubapro

Scubapro feiert 25 Jahre „G250“

25 Jahre alt und kein bisschen eingerostet. Scubapro freut sich sehr, zum 25jährigen Jubiläum des Atemreglers „G250“ seinen Preis dauerhaft senken zu können.

Vor 25 Jahren wurde der „G250“ entwickelt und ist seit 1986 auf dem Markt. Seitdem ist er weltweit einer der meistverkauften Atemregler. Im Vergleich zu seinen Vorgängern weist der „G250V „heute eine Steigerung von über 35 Prozent in seiner Atemleistung auf. Der „G250V“ punktete schon immer mit seiner robusten und seriösen Bauweise: Gehäusewelle, Ventilsitz, Luftduschenring, Einstellschraube und Wärmeaustauscher sind aus hochwertigem Edelstahl gefertigt. Ein Garant für eine hohe Kaltwasserresistenz.

Technische Details
– Legendärer Klassiker im Retro-Design
– Linear balanciertes Ventil
– Gehäuse und Komponenten aus kälteabweisendem Technopolymer
– Verbesserte Wärmeleitfähigkeit durch Ventilträger aus Metall
– P.P.B.-System (Peak Performance Balancing)
– Linear balanciertes Ventil
– Einstellbarer VIVA und stufenlos einstellbarer Einatemwiderstand
– Bequemes anatomisches Silikonmundstück

Die Kombinationen mit den Ersten Stufen „MK25“ und „MK17“ (weitere Infos dazu stehen in der Fotostrecke unten) sind als DIN- und INT-Versionen erhältlich. Die Kombination „MK25/G250V“ kostet 349 Euro oder als „MK25/G250V/R295 Octopus“ mit Oktopus 449. Mit der Ersten STufe „MK17“ kostet die Zweite Stufe „G250V“ 309 Euro beziehungsweise 399 Euro mit Oktobpus „R295“. Weitere Infos: www.scubapro.com