Der Titel von TAUCHEN September 2017
Blick auf die „Dive Organizer“-Oberfläche

Blick auf die „Dive Organizer“-Oberfläche © Mares

Software-Update bei Mares

Die neueste Version der Interface-Software „Dive Organizer“ – ursprünglich
für „ICON HD“ entwickelt – ist jetzt auch zu 100 Prozent  „Nemo Wide“-kompatibel! Ein kostenloser und lohnenswerter Download

Mit der neuesten Version der Interface-Software „Dive Organizer“ (2.5.25.1807) für den „ICON HD“ gestaltet sich die Logbuchverwaltung noch einfacher und übersichtlicher. Und damit auch Anwender anderer Mares-Tauchcomputer in den Genuss dieses Multitalents kommen, ist „Dive Organizer“ jetzt auch die perfekte Schnittstelle für den „Nemo Wide“. Freuen können sich auch bald die Anwender von „Puck“ und „Puck Air“: Die Kompatibilität für diese beiden Rechner folgt mit den nächsten Up-Dates.

Multitalent
Per Download von der nationalen Seite unter mares.com stehen Anwendern von „ICON HD“ und „Nemo Wide“ weitere äußerst nützliche Features zu Verfügung: „Dive Organizer“ ermöglicht jetzt auch das Abspeichern der Logbuchdaten in Form eines Backup-Files. Und in Form dieser Datei kann das persönliche Logbuch per Stick oder Mail transferiert, auf anderen Rechnern geöffnet und dort auch verwaltet werden. Mit Hilfe des neuen „Dive Organizer“ können Tauchgangsdaten und -profile außerdem auch als PDF abgespeichert und ausgedruckt werden. So kann man sich ein gedrucktes Logbuch erstellen oder Tauchprofile als Schaubilder zur Schulung einsetzen.

Der direkte Link zum Download lautet: http://www.mares.com/downloads.php?region=de

Neu gestaltet
Neben einem verbesserten Treibermanagement und einem neu gestalteten Layout bleiben sämtliche Möglichkeiten der individuellen Logbuchgestaltung erhalten: Schnelles verwalten, selektieren und sortieren nach Tauchgangsdaten, Tauchplätzen, Datum, unterschiedliche Nutzer oder Ereignis sowie Verlinkung der Tauchgänge mit Fotos und Unterwasserkarten sind nur einige Beispiele der vielfältigen Möglichkeiten, die „Dive Organizer“ bietet.

Mares auf der „boot“
Wer mehr zum Thema Dive Organizer erfahren möchten, ist auf der „boot“ in Düsseldorf vom 22. bis 30. Januar 2011 in Halle 3 am Mares-Stand E54 jederzeit willkommen. Tipp: Für die iPhone- und iPad-Fangemeinde hat Mares ein besonderes Schmankerl parat. Einfach überraschen lassen!