11_2017_tauchen
Wer Haie beobachten möchte

Wer Haie beobachten möchte © Tauchertraum

Sondertour zur Vollmondzeit: Palau für Tauchfreaks

Im Februar/März 2010 organisiert der Tauchreiseveranstalter
Tauchertraum eine Spezialreise nach Palau für Tauchfreaks. Mit 37 geplanten Tauchgängen ist der
Schwerpunkt der Reise klar – doch auch das Rahmenprogramm lockt mit spannenden Unternehmungen

Die Sondertour wendet sich an alle, die gern viel tauchen und alles von Palau sehen möchten. Maximal zwölf Personen können bei der Reise, die vom 23. Februar bis zum 13. März 2010 stattfindet und von Tauchertraum-Inhaber Michael Christ begleitet wird, mitfahren. Zur Vollmondphase wird an den Spots rund um Peleliu und Koror getaucht, wie zum Beispiel am Blue Corner, German und Ulong Channel sowie beim Peleliu Express. Außerdem findet ein Ausflug zum Jellyfish Lake, eine „History Tour“ auf Peleliu und eine „Riverboat Tour“ zur Krokodilbeobachtung statt. Als Highlights sind ein Zweitages-Trip ans Kayangel-Atoll im Norden und eine Tagestour nach Angaur geplant – auf dieser Insel, die südlich von Palau liegt, leben übrigens noch Affen!
Die Unterbringung erfolgt acht Nächte im Dolphinbay Resort Peleliu und acht Nächte im Cliffside Hotel in Koror. Getaucht wird mit den Basen Neco Marine und Peleliu Divers. Der Reisepreis inklusive aller Flüge, Flugsteuern, Tauchsteuern, Ausreisesteuern, 37 Tauchgängen, allen Ausflügen, Vollpension in Peleliu und Ü/F in Koror kostet 4599 Euro pro Person. Weitere Infos: www.tauchertraum.com