11_2017_tauchen
Harald Layer

Harald Layer © F. Schneider

Spirosub mit neuen Schiffen auf der Messe

Vor vier Jahren gab es nur vier Schiffe, die man bei Spirosub buchen konnte. Jetzt sind es 49! Und vier weitere auf den Malediven und vor Papua-Neuguinea kommen noch dazu

„Wir haben mit vier Schiffen angefangen,“ so Harald Layer, Inhaber von Spirosub. „Jetzt können wir unseren Kunden 49 Schiffe in 23 Destinationen anbieten!“ Der Tauchreiseveranstalter hat sich auf Safaris spezialisiert. Angefangen hat alles im Sudan, jetzt ist Layer stolz auf die breite Palette – und die kann sich wahrlich sehen lassen! Die Schiffe werden regelmäßig kontrolliert und auf ihre Qualität hin gecheckt. Nach der Messe wird das Portfolio um vier weitere Boote ergänzt: Zwei Schiffe auf den Malediven, die „Ocean Rover“ sowie eins vor Papua-Neuguinea warten darauf gebucht zu werden. Neu sind bei Spriosub außerdem die sogenannten Select-Reisen. Das Besondere: Es gibt keine versteckten Kosten wie Nationalparkgebühren! Außerdem werden die Touren durch einen Spirosub-Mitarbeiter begleitet. Wer also eine Safari-Tour plant ist bei Layer und seinem Team gut aufgehoben. Ihr findet sie am Stand F63 in Halle 3 auf der „boot“ oder ihr könnt euch online auf www.spirosub.de informieren.