Der Titel von TAUCHEN September 2017
Auf der 48. Interboot in Friedrichshafen können Taucher Ausrüstung testen

Auf der 48. Interboot in Friedrichshafen können Taucher Ausrüstung testen © Messe Friedrichshafen

Start der Interboot

Auf der 48. Interboot, die heute in Friedrichshafen beginnt, erwartet die Besucher vor allem eines: viel Wasser. Die Neuheiten werden nicht nur präsentiert, sondern sie können auch ausführlich getestet werden. Also rein ins Vergnügen!

Das Zuschauen bei den Shows am Interboot-Hafen macht Lust auf mehr. Damit den Besuchern auf keinen Fall langweilig wird, haben die Veranstalter den Messe-See in ein Wassersportrevier für Kinder verwandelt. Im Tauchcenter sind die Becken bereits gefüllt, dort darf abgetaucht werden. Diverse Hersteller des Tauchsports sowie der Segel- und Motojachtbranche geben sich hier am Bodensee ein Stelldichein. Die Interboot auf dem Messegelände in Friedrichshafen geht noch bis zum 27. September 2009, sie hat täglich geöffnet von 10 bis 18 Uhr, der Interboot-Hafen schließt sogar erst um 19 Uhr. Tageskarten kosten 9 Euro für Erwachsene, für Schüler und Kinder 5 Euro. Wer mit dem Auto anreist, bezahlt für einen Besucherparkplatz 3 Euro. Weitere Infos zu Ausstellern und Aktionen: www.interboot.de