11_2017_tauchen
Spannende Tauchtrips mit der Krefelder Basis

Spannende Tauchtrips mit der Krefelder Basis © ABC-Tauchparadies

Tauchausfahrten mit dem ABC-Tauchparadies

Spannende Unterwasser-Trips zu zwei Tauch-Gewässern der Extraklasse: Die Krefelder Tauchbasis bietet im April und Mai Ausfahrten zum Leipziger Kulkwitzer See und zum Attersee in Österreich an

Der Kulkwitzer See ist etwas Besonderes: Sachsens schönstes Tauchgewässer bietet große Naturerlebnisse. Fauna und Flora des Sees am Stadtrand von Leipzig sind einzigartig: Riesige Pflanzenteppiche aus Armleuchteralgen, Seerosen und Laichkräuter sind die natürlichen Schätze des 31 Meter tiefen Gewässers. In dieser Unterwasser- Landschaft tummeln sich Hechte, Flussbarsche und Karpfen. Besonders die mächtigen Welse sorgen immer wieder für Begeisterung bei Tauchern. Beim Tauchen ist alles möglich von leicht bis anspruchsvoll. Gewohnt wird direkt am See in Schwedenhäusern. Der Kurztrip geht vom 19. bis 22. April 2012. Die Kosten betragen 100 Euro pro Person inklusive Übernachtung und Früstück und Tauchen. Der Attersee gilt als Mekka für Taucher wegen seiner traumhaften Unterwasserfauna und -flora und ausgezeichneten Wasserqualitä. Durch die guten Bedingungen hat sich hier eine Artenvielfalt an Fischen entwickelt wie kaum in einem anderen österreichischen Gewässer. Bei Tauchen im maximal 171 Meter tiefen See ist alles möglich von leicht bis sehr anspruchsvoll. Es gibt 26 gekennzeichnete Tauchplätze. Gewohnt wird in der Pension „Zur Nixe“. Die Übernachtung im Doppelzimmer mit Halbpension und  Dive Card Österreich kostet 250 Euro pro Person. Die Attersee-Ausfahrt wird vom 21. bis 25. Mai. 2012 veranstaltet. Weitere Informationen unter www.abc-tauchparadies.de