11_2017_tauchen
seemann_handi_set.jpg

seemann_handi_set.jpg © Seemann

Tauchen und telefonieren? Seemann macht’s möglich!

Immer und überall erreichbar: Mit dem „Alpha UWCP“ von Ocean Reef kann man beim Tauchen telefonieren

Es gibt noch Orte, an denen man mit seinem Handy keinen Netzempfang hat – aber es werden immer weniger. Sogar auf den Weltmeeren besteht zu 70 Prozent Netzabdeckung. Seemann bringt mit seiner UW-Kommunikationseinheit das Telefonieren mit dem Handy an die Riffe. So kann man seinen Tauchpartner anrufen oder mit der „Oberfläche“ telefonieren. Einzige Einschränkung: Die Reichweite des Geräts beträgt 20 000 Kilometer.
Die UW-Kommunikationseinheit verfügt über einen integrierten Lautsprecher und ein Mikrofon und kann an jede Ocean-Reef-Vollgesichtsmaske angeschlossen werden. Ausgeliefert wird die Einheit standardmäßig mit einem 40 Meter langen Kabel, das über wasserdichte Schnellverbindungen verfügt. Während das eine Ende mit der Maske verbunden wird, wird das andere Ende an eine Hartplastikbox angeschlossen. Diese Box ist mit einer Bluetooth-Schnittstelle ausgestattet, die mit dem bluetoothfähigen Handy verbunden wird.
Die Kompatibilität der Mobiltelefone ist abhängig vom Netzbetreiber bzw. Telefonanbieter und variiert von Land zu Land. Systemvoraussetzungen sind: Mobiltelefon mit Bluetooth, Sprachwahl, Maße maximal 6x11x2,5 Zentimeter. Zum Lieferumfang gehört außerdem eine maßgearbeitete Boje, die an der Oberseite eine Tasche für die Box enthält. Zusätzlich wird die Box mit Gummibändern fixiert. Der Preis: 889 Euro. Weitere Infos: www.seemannsub.de