11_2017_tauchen
Ein voller Hörsaal konzentriert sich auf Prof. Knauth (Trinationales Freiburger Symposium zur Tauchmedizin 2006)

Ein voller Hörsaal konzentriert sich auf Prof. Knauth (Trinationales Freiburger Symposium zur Tauchmedizin 2006) © textwerk

Tauchmedizin-Symposium in Freiburg

Das 3. „Trinationale Freiburger Symposium zur Tauchmedizin“ lädt interessierte Taucher zur Teilnahme ein. Getagt wird am 8. November 2008 in der Uniklinik in Freiburg. Der Symposoim-Terminplan ist prall mit Vorträgen gefüllt

Am 8. November 2008 findet in Freiburg das 3. „Trinationale Freiburger Symposium zur Tauchmedizin“ statt. Ort des Geschehens ist der große Hörsaal der Universitätsklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde. Neben Fragen zur Sicherheit beim Tauchen und zum Forschungstauchen wird es während des Symposiums vor allem um Reisemedizin (speziell: Tauchen in fernen Ländern), Seniorentauchen, Panik beim Tauchen und das Thema Frauen & Tauchen gehen. Das Symposium, das in Zusammenarbeit der Uniklinik Freiburg mit dem Druckkammerzentrum Freiburg organisiert wird, richtet sich vor allem an Ärzte, Tauchlehrer, Übungsleiter und Studenten. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Einen Überblick über das Programm gibt es als PDF-Download. Weiterführende Informationen – auch über die Referenten – finden sich hier.