11_2017_tauchen
Blick aufs Conrad Maldives

Blick aufs Conrad Maldives © Sun and Fun

Tauchreiseveranstalter Sun and Fun erweitert Programm

Lange Zeit überließ Sun and Fun eines der bekanntesten Tauchreiseländer anderen Tauchreiseveranstaltern: die Malediven. Dies hat sich nun geändert!

Tauchreiseveranstalter Sun and Fun bietet ab sofort auch Reisen auf die Malediven an. Im Programm sind folgende Inseln:

  • Medhufushi/Meemu-Atoll
  • Filitheyo/Nord-Nilandhe-Atoll
  • Angaga/Ari-Atoll
  • Conrad Maledives Hilton Rangali/Ari-Atoll
  • Velidhu/Ari-Atoll
  • Vilemendhoo/Ari-Atoll
  • Kandooma Fushi/Süd-Male-Atoll
  • Eriyadu/Nord-Male-Atoll
  • Thulagiri/Nord-Male-Atoll

 
Und folgende Kreuzfahrtschiffe: „Sheena“, „Black Pearl“, „Stingray“ und die „Amba“.

Preisbeispiel: 7 Nächte auf der „Black Pearl“, kosten inklusive Flug, Vollpension und Tauchen ab 1859 Euro plus Flugsteuern und Treibstoffzuschlag (abhängig vom Ölpreis; zurzeit 3 Euro/Nacht). Eine Nitroxfüllung kostet 6 US-Dollar. Gestartet wird ab Male, die genaue Route ist vom Wetter und den Wünschen sowie Erfahrungen der Gäste abhängig. Möglich sind Fahrten in den Norden der Malediven ins Nord Male-, Rasdu- und Baa-Atoll oder in den Süden, ins Süd-Male-, Ari- und Felidhu-Atoll. Die „Black Pearl“ ist 29 Meter lang und nimmt maximal 14 Gäste mit. Die Kabinen sind klimatisiert und liegen auf dem Unterdeck. Weitere Infos: www.tauchreisen.de