Der Titel von TAUCHEN September 2017
Computeranimation des Oktopus-Geländes

Computeranimation des Oktopus-Geländes © Oktopus Siegburg

Tauchturmeröffnung in Siegburg

Morgen wird ganz groß gefeiert: Der Oktopus Gesundheits- und Erlebnispark Siegburg, in dem sich auch der Tauchturm befindet, feiert Eröffnung. Ab 12 Uhr geht’s los

Ab 12 Uhr sind alle Interessenten zu einer Besichtigungstour des neuen Erlebnisparks eingeladen. Bei karibischen Cocktails und Klängen kann die Anlage in Augenschein genommen werden. Ein prominenter Gast hat sich ebenfalls schon angemeldet: Joey Kelly.
Im Freibad haben die Besucher den ganzen Tag freien Eintritt und für die kleinen Gäste gibt es ein buntes Unterhaltungsprogramm. Im Hallenbad wird an diesem Tag kein Badebetrieb sein. Neben dem Freizeitbad gibt es eine Indoor-Surfanlage (mit einer Surfwelle von sechs Metern Breite und zehn Metern Länge), eine Liegewiese mit Spiel- und Sportmöglichkeiten, sechs Wasserrutschen (Wettkampf-, Reifen- und Röhrenrutschen) und eine Wellness-Oase mit Fitness-Center.
Das Highlight der neu konzipierten Anlage ist das Indoor-Tauchcenter mit Europas größtem Tauchturm – mit 20,5 Metern tiefe und einer Wassertemperatur von 26 Grad Celsius. Das angeschlossene Tauchsportzentrum Dive4Life bietet neben Tauchkursen und Ausrüstungsverleih auch die Buchung von Tauchreisen in alle Welt an. Der Tauchturm hat einen Durchmesser von 18 beziehungsweise 10 Metern und enthält über drei Millionen Liter Wasser. Es gibt Übungsplattformen und eine versunkene Stadt, durch die getaucht werden kann. Die Eintrittspreise für den Tauchturm beginnen ab 19 Euro (Abendtarif Montag bis Sonntag in der Zeit von 19 bis 22 Uhr (Wasserzeit bis 21.30 Uhr)). Außerdem können Stunden- und Tages- und Schnuppertarife gelöst werden. Tipp: Die günstigsten Tarife erhält man über eine Online-Voranmeldung. Weitere Infos: www.oktopus-siegburg.de, www.dive4life.de