11_2017_tauchen
Pünktlich zum Start der Wintersaison können bei den „3. Tauchertagen am Sorpesee“ Trockis getestet werden

Pünktlich zum Start der Wintersaison können bei den „3. Tauchertagen am Sorpesee“ Trockis getestet werden © Tauchschule Sorpesee

Testen für den Winter

Wer auch im Winter abtauchen will, kommt früher oder später nicht um einen Trockentauchanzug herum. Pünktlich zum Beginn der Wintersaison an der Sorpetalsperre veranstaltet die Tauchschule Sorpesee deswegen ein Testtauchevent. Bei den „3. Tauchertagen am Sorpesee“ kann man aber nicht nur Trockis testen

Der Sommer ist vorbei, und der Winter steht vor der Tür. Deswegen veranstaltet die Tauchschule Sorpesee am 14. November 2009 die „3. Tauchertage am Sorpesee“. Das Testtauchevent ist gleichzeitig die Eröffnung des Wintertauchplatzes an der Sorpetalsperre. Wer also für die kalte Jahreszeit noch einen Trocki sucht, kann hier die neuesten Modelle von Santi oder Waterproof testen. Lampenhersteller Tillytec bringt mit seinen UW-Lampen Licht ins Dunkel, während die Hersteller Cressi und Atomic ihr Tauchequipment präsentieren. Für Tech-Taucher dürften die Backplates und Wings der schwedischen Firma Agir interessant sein. Verschiedene Fachvorträge zum Thema Trockentauchen beziehungsweise Tauchen mit Backplate und Wing stehen auch auf dem Programm. Die Tageskarte kostet für Taucher 6,50 Euro. Das Testtauchen selbst ist kostenlos. Anmeldung und mehr Infos: www.tauchschule-sorpesee.de, Tel. 02393/22 04 30