11_2017_tauchen
Filmszene aus Jacques Cousteaus Vermächtnis

Filmszene aus Jacques Cousteaus Vermächtnis © Natalia Pryanishnikova

TV-Tipp: Jacques Cousteaus Vermächtnis

Eine aufwendig inszenierte Dokumentation entführt in die Zeiten von Meeresschützer Jacques-Yves Cousteau. Sendetermin ist nächsten Dienstag

„Viele Menschen haben unerfullbare Traume. Unbekannte Welten entdecken, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat. Etwas erfinden, das die Welt verandert. Einen Oscar gewinnen. Dem Franzosen Jacques-Yves Cousteau gluckte dies alles und noch viel mehr.“ So beginnt die Dokumentation „Jacques Cousteaus Vermachtnis – Ruckkehr zu den Geheimnissen des Meeres“, die im Rahmen der WDR-Sendereihe „Abenteuer Erde“ entstanden ist. In einer faszinierenden Mischung aus Tierbeobachtungen, wie man sie aus „Abenteuer Erde“ gewohnt ist, historischen Aufnahmen und aufwendigen Inszenierungen zeichnet der Film Leben und Werk des großen Meeresforschers, Filmemachers und Erfinders nach. Der Zuschauer erlebt dabei eine kurzweilige Reise um die Welt, denn gedreht wurde an Originalschauplatzen auf drei Kontinenten und in vier Meeren. Infos: www.wdr.de

„Jacques Cousteaus Vermachtnis“ lauft am 11. September 2012 um 20.15 Uhr im WDR in „Abenteuer Erde“.