11_2017_tauchen
Idyllisch: der Steinbruch Riesenstein

Idyllisch: der Steinbruch Riesenstein © K. Wiche

U-Boot „Nemo“ beim Mares-Test-Event in Meißen

Die Tauchbasis Riesenstein in Meißen lädt am 6. und 7. Juni 2009 zum Testtauchen von Mares-Equipment und zu U-Boot-Tauchfahrten mit dem U-Boot „Nemo“

Nachdem in den vorangegangenen Jahren Helm- und Schatztauchen während der Test-Events angeboten wurde, wird für das diesjährige Event der Firma Mares an der Tauchbasis Riesenstein ein U-Boot zu Wasser gelassen: „Nemo“! Event-Teilnehmer haben somit die Möglichkeit, im U-Boot abzutauchen und sich den 18 Meter tiefen See aus ganz anderer Perspektive anzusehen. Die von Mares bereitgestellte Ausrüstung kann während der beiden Tage kostenfrei getestet und Probe getaucht werden. Das Event findet am 6. und 7. Juni 2009 in der Tauchbasis Riesenstein in Meißen statt, weitere Infos findet ihr unter www.nemo-100.de und www.tauchschule-abyss.com

Noch ein kleiner Hinweis am Rande
Wer taucht, gewinnt! Die Tauchbasis Riesenstein feiert in diesem Jahr ihren 5. Geburtstag. Zur Vorbereitung der offiziellen Feier am 12. September 2009 hat sich die Tauchschule Abyss etwas einfallen lassen: Unter allen Tauchern, die bis zu diesem Termin im Steinbruch abgetaucht sind, werden auf der „Riesenstein-Fan-Party“ fünf wertvolle Sachpreise verlost. Der Hauptpreis ist der neue „Carbon“-Lungenautomat von Mares im Wert von rund 900 Euro. Auch Warmwassertaucher und unerfahrene Taucher sind herzlich eingeladen, sich mit einer Tauchgangsbegleitung und nur einem Tauchgang ihre Teilnahme zu sichern. Weitere Infos: www.tauchschule-abyss.com