11_2017_tauchen
Unser Planet – so wie wir ihn noch nie gesehen haben

Unser Planet – so wie wir ihn noch nie gesehen haben © Universumfilm

„Unsere Erde“ jetzt im Kino

40 Kamerateams haben fünf Jahre lang an über 200 Drehorten über 1000 Stunden Filmmaterial gesammelt. Herausgekommen ist eine einzigartige Naturdokumentation über das Wunder des Lebens und die Schönheit unseres Planeten. Der Naturfilm ist ab heute in den Kinos zu sehen

Die aufwendige Dokumentation „Unsere Erde“ entführt uns aus dem Alltag und zeigt unseren blauen Planeten von seiner schönsten Seite. In den Hauptrollen sind keine Menschen, sondern drei Tierfamilien: eine Eisbärenmutter, die sich bemüht, Futter für ihre neugeborenen Jungen zu finden, eine Elefantenkuh, die mit erstaunlicher Willenskraft ihr Kalb auf der Suche nach Wasser durch die ausgetrocknete Kalahari-Wüste führt, und eine Buckelwalmutter mit ihrem Kalb, die gemeinsam die längste Wanderung aller Meeressäuger unternehmen. In den Nebenrollen sind unzählige andere Tiere, teilweise in ungewöhnlichen Situationen gefilmt: So gelang es zum Beispiel mit einer Hochgeschwindigkeitskamera, die Beutejagd eines Weißen Hais zu filmen und die skurillen Balztänze der Paradiesvögel im Dickicht des Regenwalds von Papua-Neuguinea festzuhalten. Das Naturepos ist ab heute in den deutschen Kinos zu sehen – oder besser: zu erleben! Informationen findet ihr auch auf www.unsere-erde-derfilm.de