Der Titel von TAUCHEN September 2017
Werner Bloos präsentiert das Duo-Dive Gehäuse.

Werner Bloos präsentiert das Duo-Dive Gehäuse. © Michael Krüger

Unterwasser-Videos in 3-D – neues Gehäuse auf der Messe präsentiert

Eigene
dreidimensonale Filme mit der Doppelkamera im Duo-Dive-Gehäuse

Der Illusion ist beeindruckend: Das Korallenriff ragt einen guten Meter aus dem Plasma-Display. Ein Schwarm Süßlippen zieht seine Kreise scheinbar direkt vor der Nase des Zuschauers. Zwei Kameras werden in Augenabstand montiert und erzeugen mit einer Steuerung den dreidimensionalen Effekt. Das Duo-Dive ist das weltweit das kleinste 3D-Unterwasser Gehäuse für zwei Camcorder, schildert Werner Bloos, Geschäftsführer von Digi-dat.

„Die neu entwickelte stereoskopische Steuerung ermöglicht eine synchrone Bedienung nahezu aller Camcorder Möglich durch die dritte Dimension“, berichtet Bloos. Mit Kameras von Sony oder Canon mit LANC oder AV/R Port soll das Gehäuse sofort einsatzbereit sein.

Funktionen wie die Menüsteuerung und „One Push White Balance“ lassen sich leicht aus der hinteren Griffposition erreichen. Für einen Aufpreis kann das standardmäßig eingebaute LCD Display zur Bildkontrolle gegen ein OLED Display ausgewechselt werden.

Weitere Infos unter: www.hgvt.de, Halle 3 Stand C 60